Ginzling Toggle

Das Bergsteigerdorf Ginzling liegt auf 1000m Seehöhe im Herzen des Naturpark Zillertaler Alpen. Das 400 Seelen Dorf ist seit Jahrzehnten Ausgangspunkt für Bergbegeisterte jeder Ausprägung. Der Tourismus im Zillertal fand hier Anfang des 20 Jahrhunderts seinen Anfang. In Bergsteigerkreisen wohlbekannte Erstbesteiger wie die Gebrüder Zsigmondy waren es, die damals einen wahren Boom auslösten. Den Bergsteigern folgten die „Sommerfrischler“ und so kam eines zum anderen.

Ginzling ist umsäumt von mächtigen Gipfeln, deren teils senkrechte Felswände schier unmittelbar dem Ortsrand entspringen. Zahlreiche Wanderungen, Gipfelbesteigungen und Skitouren lassen sich direkt vom Ort aus in Angriff nehmen. Wem das nicht genügt, befindet sich in dieser Hinsicht im Paradies. Rund um Ginzling gibt es mehr als 30 größtenteils vergletscherte Dreitausender, über 10 Schutzhütten und Jausenstationen, ein weit verzweigtes Wegenetz inklusive dem Berliner-Höhenweg  und einem anspruchsvollen Klettersteig. Lohnendes Ziel für „Autobergsteiger“ ist der Schlegeisspeicher 1.840m, der 127 Millionen Kubikmeter Wasser fasst.

Die Tristenbachalm befindet sich im Floitental und ist in ca. 30 Minuten zu Fuss leicht erreichbar.

Offizielle Website von Ginzling: http://www.ginzling.net

Unterkunft Zillertal Residenz

Klicken Sie auf das Auge ganz links unten um den Text zu verbergen und die Bilder zu geniessen

ShutDown